Das Deckenbaldachin-System dot. kombiniert funktionale Ansprüche und ästhetisches Vergnügen. Es löst das Problem der kleinen fummeligen Deckenbaldachine, die notdürftig und schief die Lüsterklemmen der Leuchten zu verbergen suchen und bespielt die Decke wie Stuckbesatz der Jahrhundertwende in selbstbewusster, zeitgemäßer und reversibler Form in Farbe und Material. Ein gro.zügiges Gewinde (Ø 12cm) versteckt die Kabel an der Decke und dient als Aufnahme von Scheiben, die einfach hineingedreht werden.

Lackierte Materialien bilden den Grundstock der Kollektion und werden ergänzt durch Materialien wie Kiefern- und Birkenholz, Kupfer, Messing und Acrylglas. Kombiniert werden die Deckenscheibe mit kontrastierenden Textilkabeln und Fassungen. Der Variantenreichtum des Systems dot. garantiert eine spielerische Integration der Deckenscheiben in bestehende oder zukünftige Raumkonzepte.

Kontakt


Sabine Hirsch
Katharina Sobanski


MAIL

info@dot-deckensystem.de